Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Philosophie

Beratungsprozess

Aus soziologischer Perspektive kann Beratung immer nur Charakter des Vorschlagens oder der Empfehlung sein. Wenn der Charakter des Ratschlags seine Form verändert, so dass eine Weisung entsteht, entsteht eine Gefährdung des Beratungsprozesses. Ich stelle ein hohes Grad an Freiwilligkeit im Einlassen in meine Angebote zur Verfügung und gebe in der Wahl und Annahme meines Rats ein hohes Grad an Offenheit.

Als Wertausgleich für meiner Beratungs- oder Behandlungsleistung berechne ich ein Honorar von € 90,-- inkl. MwSt. pro Stunde. Der Stundensatz wird ab drei Sitzungen auf € 70,-- reduziert.

Für Betriebe und Unternehmen berechne ich ein Honorar von € 250,-- inkl. MwSt. pro angefangene Stunde. Bei Empfänger von Arbeitslosengeld I oder II, Schüler, Studenten und sozial schwach Gestellte wird eine individuelle Vereinbarung getroffen, hier belaufen sich die Stundensätze auf € 25,-- bis € 40,--. Bei einem Härtefäll entfällt das Beratungshonorar ganz.