Stärkung der Lebenskraft und -freude

Yogananda Behandlung

Im 3. Jahrsiebt, also im Alter zwischen 14 und 21 Jahren - genannt Guna Karma - bildet sich Mut und Stärke, damit wir uns von übernommenen karmischen Muster der Familie trennen. Es finden stille, aktive oder keine Revolution in der Phase der Pupertät statt.

Mangel: Schwache Durchsetzungsfähigkeit, mutlos, es dem Partner und den Anderen richtig machen wollen, fehlende Lebenskraft und Genussfähigkeit

a). Abgrenzungsschwierigkeiten, fehlende Individualisierung, Konfliktarmut, problematische Streitkultur

b). Schwierigkeiten in der Partnerwahl, Unfähig, die richtigen Worte zu finden, Gefüühl nicht ausdrücken können, häufiger Partnerwechsel, Einsamkeit, Partnerschaftsprobleme

c). Schwierigkeit bei der Selbstverwirklichung, mangelnde Liebesfähigkeit, hoffnungslose Zielsuche, mangelnde Wunscherfüllung

Auftrag: Stärkung Guna Karma oder

weiter zu Unruhe, fehlendes Vertrauen in die Zukunft