Familienkarma

Daskalos Behandlung

Im 2. Jahrsiebt, also im Alter zwischen 7 und 14 Jahren - genannt Vak Karma - bildet sich der Eigenwert, das Familienkarma und familiäre Muster werden unbewusst übernommen.

Mangel: Wir inkarnieren in problematische Familienverhältnissen, hieraus ergibt sich oftmals

a). fehlende Anerkennung, Selbstvernachlässigung, schwache Einkommenssituation, Vermögensverlust, fehlende Akzeptanz für das Erschaffene, Bewegungs- und Entwicklungsschwäche

b). Im Laufe des Lebens fällt es schwer, die Berufung zu finden, man wählt den falschen Beruf, Mobbing im Betrieb, Arbeitsunfall, chronische Krankheiten

c). Grundsätzlich ergeben sich Schwierigkeiten das Leben zu genießen, Probleme mit Hingabe und Annahme von Liebe, schwache Genussfähigkeit, Einsamkeit, fehlende Freude und Freunde.

Auftrag: Befreiung Familienkarma oder

weiter zu Stärkung der Lebensfreude